Rudern: Ein Sport für Jung und Alt

Wir verbinden das Naturerlebnis mit dem Ausdauersport.

Rudern kann man von der Kindheit bis ins hohe Alter aktiv betreiben. Hierbei wird das Herz-Kreislaufsystem gestärkt und die Gelenke geschont. In unserem Club wird im Alter zwischen 10 und 90 Jahren gerudert. Jeder kann seinen Fähigkeiten und Neigungen entsprechend diesen schönen Sport ausüben.

Faszination Rudern

Bewegung in VielfaltRudern ist ein naturverbundener Wassersport. Er verbindet Kraft und Ausdauer, Teamgeist und Dynamik. Zu fast allen Jahreszeiten kann man Flüsse und Seen mit dem Boot erkunden.

Klicken Sie auf das Foto links, um diese Einführung in "unsere" Welt zu sehen.

Mehr allgemeine Informationen können Sie beim Deutschen Ruderverband
Weiterlesen....

Die altersgemäße und sportlich passende Rudergruppe finden Sie bei uns im Hildesheimer Ruder-Club, wählen Sie in der Kopfzeile unserer Homepage den passenden Eintrag zum
Weiterlesen....

 

Rudertechnik

Sie suchen Informationen zur Rudertechnik?

Ruderverband Schleswig-HolsteinWir empfehlen die sehr fundierte Website zu allen Aspekten des Rudersports unseres benachbarten Landesruderverband Schleswig-Holstein.

Auf den Seiten »Rudern« finden Sie alles was für Anfänger und Fortgeschrittene, Wander- und Wettkampfruderer sowie Obleute und Trainer wichtig ist.

Rudertechnik

Sicherheit auf dem Wasser

Auf unserem Ruderrevier "Hildesheimer Stichkanal" ist Rudern auf den ersten Blick völlig gefahrlos möglich. Aber Vorsicht ist auch bei uns die Mutter der Porzellankiste:

  • Der Kanal ist eine Bundeswasserstraße mit allen Risiken, die die Berufsschifffahrt mit sich bringt.
  • Die Wassertemperaturen mit der Gefahr von Unterkühlungen, insbesondere in der kalten Jahreszeit, wirken überall gleich.
  • Vermeintlich gefahrlose Gewässerverhältnisse können zu Leichtsinn und Unachtsamkeit führen.
  • Die Hildesheimer Ruderinnen und Ruderer sind auch auf fremden Gewässern unterwegs.

Die Ruderordnung des Hildesheimer RC legt die Regeln für die Ausfahrten fest,
den Inhalt können Sie hier
Weiterlesen...

Weiterführende Informationen zur
Sicherheit auf dem Wasser können Sie auf den Seiten des Deutschen Ruderverband
Weiterlesen...