Hildesheim ist Landesstützpunkt

Der Landesruderverband Niedersachsen (LRVN) hat 2013 in Hildesheim einen neuen Landesstützpunkt installiert. Neben dem Hildesheimer RC gehören zum neuen Stützpunkt auch die Rudervereine aus Sehnde, Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter und Goslar.

Der Landesruderverband hat den Stützpunkt gegründet, um die Zusammenarbeit der erwähnten Vereine zu fördern. Diese Klubs konnten durch Initiative des Hildesheimer Trainers Hartmut Reinke bereits zahlreiche Großboot-Erfolge bei verschiedenen Meisterschaften erringen.

Der Stützpunkt wird geleitet von Rüdiger Schlünzen. Durch dieses neue Ruder-Zentrum werden die Organisationsstrukturen für die Zusammenarbeit in der Region verbessert. Von nun an sind die zugehörigen Vereine nicht mehr auf die Stützpunkte Hameln und Hannover aufgeteilt.

Der Hildesheimer RC bietet eine sehr gute Infrastruktur für das Rudertraining und stellt mit Hartmut Reinke auch den Stützpunkttrainer, der die Nachwuchs- und Talentförderung in den angegliederten Vereinen unterstützen wird. Reinke freut sich über die Anerkennung durch den Landesverband: "Für mich als Stützpunkttrainer steht die Unterstützung der Kaderathleten der Region sowie die Talentfindung und Förderung der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund."

Mehr über Clubhaus und Ruderrevier, hier
Ruderrevier: Weiterlesen....