Deutsche Meisterschaften in Köln

Jannis Romanowski gewinnt Bronze im Doppelvierer der U23 Männer bei den Deutschen Meisterschaften in Köln.

Zuvor war er im Doppelzweier und im Doppelvierer in Ratzeburg – Internationale Regatta - im Doppelzweier und im Doppelvierer am Start.

Im Doppelzweier hatten sie das Finale noch verpasst, und im B-Finale 1500 Meter geführt, dann aber einen Gegner aus Dänemark vorbei lassen müssen.

Im Doppelvierer am Samstag wurde ebenfalls Lehrgeld bezahlt. Am Sonntag im Doppelvierer konnte Schlagmann Jannis Romanowski seine Mannschaft mit einem guten Rennen auf Platz 5 bringen. Nach kleiner Umbesetzung ging es in diesen beiden Bootsgattungen auch zur U23 Meisterschaft nach Köln. Bronze gewannen Jan Haeseler (RAW), Jannis Romanowski (HRC), Mattis Spiller (CRV) und Henning Maiwirth (EKRC).

 

Zurück