Jugendwanderfahrt auf Fulda und Weser

Am letzten Juliwochenende hat die Jugendgruppe des Hildesheimer Ruderclub eine Strecke von 95 Kilometern auf Fulda und Weser errudert.

Am Freitagnachmittag erkundeten sie die Fulda bei Hannoversch Münden.

Es folgte eine Etappe mit mehr als 50 km. Die beiden Gigdoppel­vierer passierten die letzte Fuldaschleuse und die Stelle „Wo Werra sich und Fulda küssen“. Weiter ging es auf der Weser über Gieselwerder nach Beverungen. Die Wanderfahrtneulinge Eva, Jasmin, Luisa und Janis hielten sich hervorragend und so war das Ziel schnell erreicht. Der abendliche Regenguss wurde beim Nudelessen abgewettert.

Auf der letzten Etappe nach Holzminden wurde für die 28 km ein schnelles Boot mit Silke, Jana, Olli, Tim und Rüdiger zusammengestellt, damit diese ihren Vorsprung zum Bus abholen nutzen konnten. Die 5 „flogen“ in gut zwei Stunden ans Ziel. Während das Novizenboot trotz einer ausgiebigen Ausbildungseinheit im „Treiben auf der Weser“ deutlich unter drei Stunden benötigte.

Abschließend sollte noch das Engagement der Fahrtenleiter Dirk Hülsmeier sowie Silke und Rüdiger Schlunzen erwähnt werden, ohne welche die Wanderfahrt unmöglich gewesen wäre.

 

Zurück